Heute 743

Gestern 748

Insgesamt 39414064

Samstag, 20.04.2024
eGovernment Forschung seit 2001 | eGovernment Research since 2001
Im Rahmen der eGovernment Initiative der Stadt Salzgitter steht für die Bürgerinnen und Bürger ein weiterer Service bereit.

Ab sofort kann im Internet abgefragt werden, ob der beantragte Reisepass oder Personalausweis im BürgerCenter zur Abholung bereit liegt oder wie der Stand ihrer Bestellung bei der Bundesdruckerei in Berlin ist. Einfach hierfür den Internet-Auftritt der Stadt unter www.salzgitter.de aufrufen und links "Bürgerservice" anklicken. Dort findet man dann auf der rechten Seite den Artikel "Statusabfrage Pass". Der Link lautet: www.salzgitter.de/meso_pwa. Nach einem Klick darauf muss nur noch die Ausweisart gewählt, die Nummer des Ausweisdokumentes eingegeben und die "Suche starten"-Schaltfläche angeklickt werden.

Oberbürgermeister Helmut Knebel zeigte sich bei der Präsentation des neuen Bürgerservices sehr beeindruckt und machte deutlich, "dass Salzgitter mit seinem Online-Service zur Spitzengruppe der deutschen Städte zähle". Schon seit dem Relaunch von salzgitter.de Anfang 2003 wären im Internet viele Serviceleistungen abrufbar gewesen, die kontinuierlich ausgebaut worden seien. Dazu zählten beispielweise der Formularservice, die Wunschkennzeichenreservierung, der Webkatalog der Stadtbibliothek, das Ratsinformationssystem, das Fundbüro, der Stadtplan und auch die Online-Schadensmeldungen.

Die Antragsteller eines Personalausweises oder Reisepasses erhalten ab sofort bei der Beantragung ihrer Ausweisdokumente von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des BürgerCenters eine Dokumentennummer, mit deren Hilfe eine Abfrage rund um die Uhr möglich ist. Die im Einwohnerwesenverfahren hinterlegten Daten werden mit den Daten der Bundesdruckerei täglich automatisiert aktualisiert, so die städtische Pressestelle.

Quelle/Source: Stadt Salzgitter, 20.08.2007

Zum Seitenanfang